Jährlich werden rund 240 Millionen Tonnen Plastikmüll weltweit produziert. 6,4 Millionen Tonnen davon landen in den Weltmeeren und erschweren deren Bewohnern das Leben - oft hat dies tödliche Folgen. Über 1 Millionen Seevögel verenden jährlich qualvoll durch die Folgen der Kunststoffverschmutzungen. Oft denken wir gar nicht daran, wie lange die Umwelt braucht um Plastik zu zersetzten. Zum Beispiel wenn wir im Supermarkt an der Kasse nach einer Plastiktüte fragen. Daheim angekommen entsorgen wir die Plastiktüte in den Müll. "Die wird bestimmt recycelt", denken sich viele. Jedoch wird nur ein kleinster Bruchteil unseres Plastikmülls wiederverwendet. Der Rest landet in der Natur und Verschmutzt unsere Umwelt.

 

Drecksblech spricht sich gegen die Umweltverschmutzung durch Plastikmüll aus. Drecksblech produziert hochwertige und handgefertigte Mudguards aus altem Kunststoff, noch bevor dieser in der Umwelt landen kann und seinen Schaden anrichtet. Quellen

Kontakt

Drecksblech - Benjamin Selle

Am Mühlrain 4

74172 Neckarsulm

Tel.: 01525/2057326 (Mo - Sa 17-20 Uhr)

drecksblech@mail.de

Check out the    Drecksblech Racing Team: